Monthly Archives: October 2014

Sie sind da!

Unsere 5 kleinen Welpenwunder.

stolzemum

In der Nacht vom 14. auf den 15.10. brachte Lia völlig problemlos 5 wunderschöne, gesunde Welpen zur Welt. 3 Rüden und 2 Hündinnen in tri colour und schwarz/weiß. Lia ist eine herausragende Mutter, kümmert sich vorbildhaft um ihren Nachwuchs und ist so niedlich mit den Kleinen.

Um 22.05 Uhr ist der erste Rüde geboren, dicht gefolgt von Rüde 2, und den beiden Mädels. Dann hatten wir gut 3 Stunden Pause bis dann um 2.25 Uhr endlich der dritte kleine Mann auf die Welt kam. Da wir auf dem Ultraschall mehr Welpen gesehen hatten und ich mir vor allem sicher war, dass ich noch einen fühlen konnte, warteten wir weiter doch auch nach weiteren 4 Stunden passierte nichts. Kurz nachdem wir mit unserem Tierarzt Rücksprache gehalten hatten, kamen erste, kleine Wehen. Diesmal schien es aber nicht so einfach zu laufen, wie bei den ersten vier. Lia tat sich richtig schwer und das ganze dauerte ganze 45 weitere Minuten bis endlich der Welpe raus kam. Leider war direkt klar, dass mit dem kleinen Mann irgendwas nicht stimmte. Pfoten und Nase waren ganz weiß, also nicht durchblutet und die Nachgeburt war ziemlich grün bis schwarz, was dafür spricht, dass er schon länger nicht mehr lebte. Wir haben alles versucht um den Kleinen wieder zu beleben aber leider ohne Erfolg. Das ganze war furchtbar traurig und neben so viel Freude über die anderen 5, habe ich auch direkt die Schattenseiten des Züchtens kennengelernt. Eine solche Erfahrung wünsche ich keinem, es gibt nichts schlimmeres. Wir sind dann noch mit Lia und Babys zum Tierarzt gefahren, weil ich sicher gehen wollte, dass nicht so ein Welpe drin war. Nach Ultraschall und Röntgenbild konnten wir mit Sicherheit sagen, dass ihr Bäuchlein leer war und ich mir keine Sorgen um einen weiteren toten Welpen machen musste.

Selbstverständlich überwiegt die Freude über eine gesunde Lia und 5 putzmuntere Welpis. Ich bin sowas von stolz und könnte den ganzen Tag vor der Wurfkiste sitzen und die kleine Familie mit einem großen Grinsen beobachten.

Ich darf vorstellen…..

focus1

Focus – Rüde 1, tri colour

 

 

 

 

 

 

snap2

Snap – Rüde 2, tri colour

 

 

 

 

 

 

pixel2

Pixel – Hündin 1, tri colour

 

 

 

 

 

 

zoom1

Zoom – Hündin 2, s/w

 

 

 

 

 

 

macro2Macro – Rüde 3, tri colour

 

 

 

 

 

 

Ach ja, wir haben Fotografie als Wurf-Namen-Thema gewählt. Muss ich nicht dazu sagen, oder? 🙂

Advertisements

die Spannung steigt!

Ein letztes Vergleichs-Bild gibt es noch. Man muss allerdings dazu sagen, dass sie live viel runder aussieht – von der Seite fotografiert kann man das natürlich nicht ganz zu gut sehen.

9.9.1419.9.14

 

 

 

 

 

30.9.1413.10.14

 

 

 

 

 

Ein paar Zahlen zum Vergleich:

Ausgangsgewicht am Tag des Deckakts: 16,2kg
Gewicht am 33. TT.: 17kg
Gewicht heute am 59. TT.: 21,7kg

Messdaten Taille/Bauch am 37. TT.: 54/58cm
Messdaten Taille/Bauch heute am 59. TT.: 68/76cm

suess2

 

Heute (59.TT) früh morgens um 6.30h hatten wir einen deutlichen Temperaturabfall und damit fast zeitgleich viele kleine Verhaltensänderungen. Sie ist stark am hecheln, scharren, hält zwischendurch immer wieder inne, lässt mich nicht aus den Augen und es dauert definitiv nicht mehr lang, dann geht es hier los.


Countdown

Wahnsinn wie schnell dann doch die Zeit vergeht. Wir haben heute bereits den 56. Tag der Trächtigkeit und die Spannung, so wie die Vorfreude steigen!

Alles ist soweit vorbereitet auch wenn ich tagtäglich in Panik verfalle, irgendwas vergessen zu haben. Da das mein erster, ‘eigener’ Wurf ist, fehlt logischerweise die Routine – zum Glück habe ich viele, tolle Leute um mich herum die mich unterstützen (und beruhigen! 😉 ) – man möchte ja zu 100% alles richtig machen und da kann man oft noch so viele, gute Bücher lesen – Erfahrungsschatz von befreundeten Züchter, Tierärzten und Co ist viel mehr wert.

Die Wurfkiste steht nun auch da wo sie hin soll und Lia findet’s sehr gemütlich. Man beachte ihren Umfang – sie kugelt inzwischen ganz schön durch die Gegend *grins*, atmet immer mal etwas angestrengt und lässt sich mehr und mehr Zeit auf den Spaziergängen. Alles verständlich, bei dem Bauch! Abgesehen von den Extra-Kilos geht’s ihr hervorragend, sie ist super witzig drauf und guckt jetzt noch verspannter wenn man vor ihr steht mit was essbarem in der Hand und das unverschämter Weise selbst verzehrt, denn – HALLO! Sie braucht hier das Essen 😀

fatkeksi

 

In den Hydro-Pool darf sie übrigens schon seit 2 Wochen nicht mehr. Da sie ziemlich schnell und mit ordentlich Power schwimmt, wollte ich keine Überanstrengung riskieren und vor allem keine Überstreckung. Schöne, entspannte Schlender-Spaziergänge stehen nun auf dem Programm, wobei Lia tatsächlich erst seit ein paar Tagen deutlich Tempo rausnimmt.

Am Montag gibt es noch ein Steh-Foto zum Vergleich und dann zählen wir die letzten Tage…

 


Jingle belly

Lia hat inzwischen knapp 3 kg zugenommen und ihr Bauchumfang wächst und wächst. Ihr Bäuchlein ist wahnsinnig niedlich und sie sieht einfach toll aus – glänzendes Fell, zufrieden mit sich selbst und mit einem Dauergrinsen. Schwanger sein steht ihr! 🙂

suess

Heute ist schon der 48 Tag der Trächtigkeit. Wahnsinn wie die Zeit fliegt – nicht mehr lang und es liegen kleine Krümelkeksis in der Wurfbox. Die wird übrigens Anfang nächster Woche im Schlafzimmer aufgebaut und Lia darf ab da über Nacht bei uns schlafen.

Ansonsten wird sie langsam etwas ruhiger auf den Spaziergängen, ist aber sonst super drauf, fit und verfressen. Seit ein paar Tagen bekommt sie nun 3x am Tag, anstatt 2x und insgesamt etwas mehr, was natürlich ganz ihren Vorstellungen entspricht.

Hier unser kleiner Vergleich:

9.9.1419.9.1430.9.14